URIS TIERWELT

Allgemeines

NUTZTIERE

Übersicht Rindvieh Schaf Ziege Hund Katze Diverse

WILDTIERE

Übersicht Wild Kleintiere Fische Vögel Reptilien Lurche Insekten Diverse

HEGE UND PFLEGE

Jagd Tierseuchen

NARRENTIERE

Fasnachtsflöhe Fasnachtskatzen

WAPPENTIERE

Uri

Nutz- und Haustiere in Uri

 Die Nutztiere werden vom Menschen wirtschaftlich genutzt. In Uri ist vor allem die Milch- und Fleischproduktion (Masttiere) sowie die Zucht von Bedeutung. Vor dem Einzug der Technik wurden Pferd, Maultier und Ochse als Arbeitstier gebraucht. Vor allem in der Urner Landwirtschaft werden Hoftiere in vielfältiger Form als Nutztiere gehalten. Daneben werden viele Haustiere (vor allem Hund und Katzen) gehalten. Das URIkon beschränkt sich (vorläufig) auf die nachfolgenden Nutztiere (Haustiere):

Damhirsch
Esel
Hausente
Hausgans
Hauskaninchen
Honigbiene (Wildbiene)
Huhn und Hahn
Hund
Katze
Lama
Maultier
Pferd
Rindvieh
Schaf
Schwein
Trute
Ziege

NUTZTIERBESTAND IN URI

NUTZTIERBESTAND 2012

Esel : 46 (2005)
Huhn und Hahn : 3906 (2010)
Pferd : 53 (2012)
Rindvieh : 11619 (2012)
Schaf : 7944 (2012)
Schwein : 2648 (2012)
Trute : 59 (2005)
Ziege : 1928 (2012)

NUTITIERBESTAND PRO GEMEINDE IM JAHRE 2005

  

TIERISCHE LITERATUR

Gisler Augustin,
Berglandwirtschaft im Wandel der Zeit, 75 Jahre Viehzuchtgenossenschaft Isenthal : Chronik von 1925 bis 2000,
Isenthal 2000.
     
Viehzuchtgenossenschaft Altdorf,
100 Jahre Viehzuchtgenossenschaft Altdorf,
Altdorf 2006.
     

 
ALLGEMEINES

Übersicht
Viehmärkte
Viehprämierung
Gesömmertes Rindvieh
Viehzuchtgenossenschaften

 

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 3.3.2018