URNER SPORT

Übersicht Sportkalender Olympia

RESULTATE

Radsport Radball Triathlon Leichtathletik Kunstturnen Geräteturnen Schwingen Ringen Nationalturnen Ski alpin Ski nordisch Biathlon Schiesssport Schützensport Weiterer Einzelsport Mannschaftssport

SPORTANLÄSSE IN URI

Übersicht

SPORTLER UND VEREINE

Sportlerinnen und Sportler Sportler mit Bezug zu Uri Sportvereine

HÖHEPUNKTE

Höhepunkte pro Jahr Das Goldene Buch

WEITERES

Sportanlagen Sportliteratur


Urner Teilnahmen an Olympischen Spielen

 

XXIV. Olympische Winterspiele
Peking
4. - 20. Februar 2022
Anzahl Nationen: 92
Anzahl Sportler: 2898
Anzahl Schweiz: 166
Anzahl Uri: 3
Anzahl Urner Medaillen: 1

URNER OLYMPIA-TEILNEHMERINNEN UND TEILNEHMER

Olympiateilnehmer Disziplin GSB Rang
Simmen Matthias (1972) Biathlon, Sprint, 10 km  26
Simmen Matthias (1972) Biathlon, Verfolgung 12,5 km  28
Simmen Matthias (1972) Biathlon, Einzel, 20 km  39
Simmen Matthias (1972) Biathlon, Staffel, 4 x 7,5 km  9

G = Gold, S = Silber, B = Bronze

DIE OLYMPISCHEN EREIGNISSE IM DETAIL

Freitag, 12. Februar 2010 - Allgemeines
Matthias Simmen in Vancouver an seiner dritten Olympia-Teilnahme
Die Biathlon-Wettkämpfe der XXI. Olympischen Winterspiele von Vancouver werden im Wintersportort Whistler ausgetragen. Der 38-jährige Routinier Matthias Simmen nimmt dabei an seinen dritten olympischen Spielen teil. Er kommt in den drei Einzelbewerben sowie in der Staffel zum Einsatz.
www.sports-reference.com / www.wikipedia.de
-------------------------
Sonntag, 14. Februar 2010 - Biathlon (Militärpatroullienlauf)
Matthias Simmen an den Olympischen Winterspielen in Whistler in drei Einzelbewerben im Einsatz
Matthias Simmen kommt an den Olympischen Winterspielen in Whistler in drei der vier Einzelbewerben zum Einsatz. Sein bestes Resultat er im 10-km-Sprint mit dem 26. Rang (Sieger Vincent Jay FR). In der 12,5-km-Verfolger erreicht der Realper den 28. Rang (Sieger Björn Ferry S) und über 20 Kilometer den 39. Rang (Sieger Emil Hegle Svendsen N).
www.sports-reference.com
-------------------------
Freitag, 26. Februar 2010 - Biathlon (Militärpatroullienlauf)
Biathlet Matthias Simmen beendet seine olympische Karriere mit dem 9. Staffel-Platz
Zum Abschluss seiner olympischen Karriere erreicht Mathias Simmen an den Winterspielen von Vancouver mit der Schweizer Staffel (Thomas Frei, Matthias Simmen, Benjamin Weger, Simon Hallenbarter) den 9. Rang. Den Olympiasieg holen sich die Norweger.
www.sports-reference.com
-------------------------

 
SOMMERSPIELE

Helsinki (1952)
Mexiko-Stadt (1968)
Los Angeles (1984)
Seoul (1988)
Barcelona (1992)
Atlanta (1996)
Sydney (2000)
Athen (2004)
Peking (2008)
Rio de Janeiro (2016)
Tokio (2021)

WINTERSPIELE

Garmisch-Partenkirchen (1936)
St. Moritz (1948)
Oslo (1952)
Innsbruck (1964)
Sapporo (1972)
Innsbruck (1976)
Salt Lake City (2002)
Turin (2006)
Vancouver (2010)
Pyeongchang (2018)
Peking (2022)

OLYMPIATEILNEHMER

Urner Teilnahmen

OLYMPISCHE RESULTATE

Biathlon
Kunstturnen
Leichtathletik
Radsport
Schiesssport
Ski alpin
Ski nordisch
Triathlon

Die Olympischen Spiele 2024 sollen vom 26. Juli bis zum 11. August 2024 in der französischen Hauptstadt Paris stattfinden. Die Stadt wird damit zum dritten Mal nach 1900 und 1924 die Veranstaltung ausrichten.



Die XXV. Olympischen Winterspiele sollen vom 6. Februar bis 22. Februar 2026 in Mailand und Cortina d’Ampezzo stattfinden.

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 20.05.2022