FASNÄCHTLICHES URI

Allgemeines Fasnachtsdörfer Fasnacht Aktuelles Katzenmusik Guggenmusik Fasnachtsumzüge Narrenblätter Schnitzelbänke Maskengehen Fasnachtsgruppen Hausfasnacht Plaketten Kulinarisches Fasnachtsflöhe Fasnachtskatzen Diverses Fasnachtsende
 

Urner Katzenmusikgesellschaften



  

Katzenmusikgesellschaft Altdorf



Altdorf
Gründungsjahr: 1997

Statutarischer Zweck: Pflege und Erhaltung einheimischer Fasnachtsbräuche, Traditionen und Überlieferungen.
Fasnächtliche Tätigkeiten: Katzenmusik, Mitarbeit an der Gesamtorganisation der Altdorfer Fasnacht.


Vorgängerorganisation: lose Gesellschaft, Faschingsgesellschaft Altdorf (Fagesa)
Mitgliedschaft: Einzelpersonen, die das 18. Altersjahr erreicht haben; Mitgliederbeitrag 20 Franken.
Mitglieder: 347 (2008)

Die Katzenmusikgesellschaft bestand schon im 19. Jahrhundert als eigene Gesellschaft. Hauptkonzerte waren das Frühkonzert am frühen Morgen des Schmutzigen Donnerstags sowie die Kinderkatzenmusik mit Bescherung. Aus der Versammlung am Vorabend entwickelte sich das Eintrommeln. In den 1920er-Jahren schloss sie sich mit der Fagesa zusammen. Nach deren Untergang im Jahre 1928 lebte die Katzenmusikgesellschaft wiederum als selbstständige Organisation mit einem Vorstand, jedoch ohne eingetragene Mitglieder und Statuten, weiter. Erst im Zusammenhang mit den Diskussionen um die Teilnahme von Frauen am Ein- und Austrommeln gab sich die Gesellschaft 1997 Statuten und führte damit die feste Vereinsmitgliedschaft ein.

Teilnahme der Frauen: Eintrommeln (1995), Austrommeln (1998).

Spezialität: Nach den offiziellen Konzerten Teilnahme am Eintrommeln splittet sich die Katzenmusik zum «Gässlä» in kleine und grössere Gruppen auf. Als jüngste Spezialität wird der Katzenmusikmarsch zu spätabendlicher oder frühmorgendlicher Stunde auch als «Schnällziggli» gespielt, damit die Wegstrecke von Gaststube zu Gaststube schneller zurückgelegt werden kann..
Anfang des 21. Jahrhunderts wird bezüglich Begleitwägelchen der Gruppen beim Eintrommeln bestimmt: «Wägäli ds hinderscht oder vorüs oder däheimä laa!».
Finanzierung: Mitgliederbeträge, Spenden, Inserate und der Instrumentenvermietung.


Quellen, Literatur: Gisler-Jauch Rolf, Fasnächtliches Uri, S. 128.

Webseite: Externer Link

GESELLSCHAFTSPRÄSIDIUM

Kälin Benno 1997-1998 Präsidium
Kneubühl Werner 1998-2000 Präsidium
Flüeler Yvonne 2000-2003 Präsidium
Marty Pia 2003-2010 Präsidium
Arnold-Barengo Michael 2010-2018 Präsidium
Burkart Françoise 2018- Präsidium

TRADITIONELLE KONZERTE

BILDER



2019  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     


2018  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     


2017  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     


2016  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     


2015  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     


2014  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     


2013  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     


2012  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     


2011  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     


2010  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     


2009  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     


2007  / Altdorf, Fasnachtsumzug (Foto: Rolf Gisler-Jauch, Altdorf).
     

DETAILS ZUR GESELLSCHAFT

EREIGNISSE

Freitag, 29. August 1997  - Fasnacht, Katzenmusik
Katzenmusikgesellschaft Altdorf mit Statuten!
Die Katzenmusikgesellschaft Altdorf ist mit ihrem über 100jährigen Wirken und Erhalten der Fasnachtsbräuche fest verwurzelt. Mit der Genehmigung von Statuten wird im Restaurant Höfli der Schritt von der Gesellschaft zum Verein vollzogen. Als Präsident amtet Benno Kälin.
UW 69, 3.9.1997
-------------------------          
Dienstag, 24. Februar 1998  - Fasnacht, Katzenmusik
Misstöne am Austrommeln in Altdorf
Am «Usstrümmletä» in Altdorf brechen ein gutes Frauen mit ihrer Teilnahme die Tradition, dass der in Würde begangene Anlass jeweils nur von Männern zelebriert wird. Da auf Aufforderung des Vorstandes die Frauen sich nicht gewillt zeigen, die jahrelange Traditionnur mit der Männerwelt weiterleben zu lassen, gehen einige Fasnächtler nach Hause, um an der Alten Fasnacht mit einem reinen Männer-Austrommeln einen späten Schlusspunkt zur Fasnacht zu setzen.
UW 15, 16/1998
-------------------------          
Freitag, 20. Oktober 2000  - Fasnacht, Katzenmusik
Katzenmusikgesellschaft Altdorf wählt erstmals eine Präsidentin
Die Katzenmusikgesellschaft Altdorf wählt mit Yvonne Flüeler erstmals eine Frau zur Präsidentin.
Tischset Kamu Altdorf zum 20-Jahr-Jubiläum (2017).
-------------------------          
Mittwoch, 6. Februar 2002  - Fasnacht, Katzenmusik
Katzenmusik hält erstmals auf dem Rathausplatz
Die Zeit gehört wieder den Fasnächtlerinnen und Fasnächtler. Mit Pauken, Trommeln, Trompeten und Posuanen geht es mit dem "Ytrummlä" los - so in Altdorf, Bürglen und Schattdorf. In Seedorf trifft man sich zum Weinzug und "Chäschuächä-Frass" der Fröschenzunft. In Altdorf macht die Katzenmusik ertmals nicht vor dem Hotel Reiser Halt, sondern zieht zur ersten Rast auf den Rathausplatz in majestätische Umgebung.
UW 10, 6.2.2002
-------------------------          
Freitag, 22. Januar 2016  - Fasnacht, Katzenmusik
«Chatzämüüsig»-Marsch aus der Musikbox
Die Katzenmusikgesellschaft Altdorf hat gemeinsam mit der Gemeinde, dem Kanton, den Gasthäusern und privaten Barbetreibern eine Vereinbarung unter dem Motto «Scherbenfreie Fasnacht» getroffen. Als Höhepunkt der GV überbringen die Hebammen Pia Prandi und Martina Jauch mit dem Projekt «Next Generation». Sie möchten das Fasnachtsvirus von Generation zu Generation weitergeben. So ertönt der «Chatzämüüsig»-Marsch aus der wunderschön gestalteten Holzmusikdose. Diese kann als neuster Fanartikel bei der Kamu Altdorf gekauft werden.
UW 8, 30.1.2016, S. 20.
-------------------------          
Samstag, 21. Januar 2017  - Fasnacht, Katzenmusik
Katzenmusikgesellschaft feiert kleines Jubiläum
Die Katzenmusik gibt es in Altdorf schon lange. Auch die Katzenmusikgesellschaft lässt sich in Unterlagen bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen. Als Verein gibt es die Katzenmusikgesellschaft Altdorf aber erst seit 20 Jahren. Dieses kleine Jubiläum wird anlässlich der 20. Generalversammlung des Vereins gefeiert. Dem Urner Hauptort beschert dies bereits 32 Tage vor der traditionellen «Itrummletä» einige Takte «Chatzämüüsig». Denn vor der GV zieht eine «Chatzämüüsig» als Sternmarsch durchs Dorf. Über 100 Leute nehmen an diesem Vorgeschmack auf die nahende Fasnacht teil.
UW 5, 18.1.2017, S. 7.
-------------------------          

KATZENMUSIK

Geschichte der Katzenmusik
Die Katzenmusik im Detail
Dorfkatzenmusiken
Katzenmusikkonzerte
Katzenmusikkalender
Katzenmusikgesellschaften
Ehemalige Gesellschaften
Der Katze den Marsch blasen
Austrommeln
Die Katze und ihre Musik

 


 
Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 15.01.2020